Vase Daphne

€130,00
Die Vase "Daphne" besteht aus weiß glasiertem Porzellan mit schwarzen Dekor Elementen. Sie entstand im Rahmen der Vienna Collection der Künstlerin Heide Warlamis. 

ABMESSUNGEN
Höhe: ca. 23 cm

Details

PRODUKTDETAILS
Die von Heide Warlamis entworfenen Wohnaccessoires der Reihe "Vienna Collection" nehmen durch das schwarz weiße Design besonders Bezug auf den Wiener Art Déco - aber auch teilweise auf Bauhaus und Memphis. Jedes ist von Hand bearbeitetes Porzellan von höchster Qualität. Interessante Ideen, die Gebrauchsprodukte mit einem Geist beseelen. Die Erneuerung der Tradition der legendären "Wiener Werkstätte" mit Josef Hoffmann und Adolf Loos war der Ausgangspunkt für die strenge schwarz/weiß Linie von Heide Warlamis.

Die einzelnen Gefäße und Objekte befinden sich heute in den Sammlungen der großen internationalen Museen und sind auch für private Liebhaber begehrte Sammelobjekte. Die Formen entstehen stets aus der schöpferischen Auseinandersetzung mit der Zeit. Jedes Produkt entsteht nach künstlerischen Originalvorlagen in vielen handwerklichen Arbeitsgängen und wird nur in kleiner, limitierter Auflage hergestellt. Diese Exklusivität und die Unverwechselbarkeit der Formensprache verleiht allen Stücken Sammelcharakter. Ob Vasen, Schalen, Salz- und Pfefferstreuer, Uhren oder Leuchten, es sind kleine und große Kunstwerke beliebt und sympathisch für alle Menschen.
 
ÜBER HEIDE WARLAMIS
Heide Warlamis studierte Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Prof. Andersson und Prof. Hessing, sowie keramische Plastik und Bildhauerei an der Universität für Angewandte Kunst bei Prof. Leinfellner und Prof. Bertoni. Sie erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter den "Josef Hoffmann Preis", den "Eternitwerke Preis", den "Österreichischen Staatspreis für Design", den "Österreichischen Exportpreis", sowie die "Silberne Ehrenmedaille des Außenhandels". Nach dem Studium gründete sie 1975 ihr Atelier in Wien und zeigte ihre Kleinplastiken und Skulpturen in zahlreichen Ausstellungen (Künstlerhaus Wien, Galerie am Graben etc.) und realisierte Großplastiken für öffentliche und private Gebäude: Kurbad Oberlaa Wien, Brunnenanlage in Wien Hetzendorf; Fassadengestaltungen in Zusammenarbeit mit Friedensreich Hundertwasser, Fassadengestaltungen in Wien -Augarten, Gestaltung von Schallschutzwänden in NÖ.

Heide Warlamis ist Mitglied des Wiener Künstlerhauses. 1981 beginnt Heide Warlamis mit der Entwicklung ihrer Porzellan-Design Kollektion, die unter dem Markennamen Vienna Collection zu weltweiter Präsentation und großen internationalen Auszeichnungen und Erfolgen führte. In diesem Entwicklungsprozess setzte sie sich intensiv mit der Wiener Tradition auseinander, die einst ein Überangebot künstlerischer Objekte hervorgebracht, jedoch nie eine Ablöse und Erneuerung erfahren hat.