Porzellanbecher Secession

€28,90
Die Wiener Secession wurde im April 1897 von Josef Hoffmann, Koloman Moser, Gustav Klimt und anderen Künstlern ins Leben gerufen. Die Vereinigung diente der Absonderung vom dem Konservatismus und Historismus zugeneigten Wiener Künstlerhaus. Das vorherrschende Symbol des Ausstellungsgebäudes – der Lorbeer – der das Eingangstor der Secession umrahmt, ziert gekonnt den eleganten, schlichten Porzellanbecher im Jugendstil. Ein Teil Wiener Kunstgeschichte für das Zuhause!

MATERIAL
Porzellan mit Echtgolddekor (spülmaschinenfest)

ABMESSUNGEN
300ml, Höhe: 11,3 cm

Details

PRODUKTDETAILS
Serie von 6 Porzellanbechern mit Echtgoldmotiven, inspiriert von den Fassaden der berühmtesten Wiener Jugendstilbauwerke, von Hand mit Echtgold verziert. Verkauf mit Geschenkpackung.
 
ÜBER DAS GOLDENE WIENER HERZ
Das goldene Wiener Herz: legendär und viel besungen, viel zitiert, verklärt, zuckerlrosa, tiefschwarz, abgründig, weinselig, goschert und sentimental; es schlägt leidenschaftlich für die Geschichten aus der Wienerstadt. Design aus und mit Wien, zum Verschenken, Verwenden und Sammeln. Die Idee ist aus dem reichen Fundus Wiens an Alltagsgegenständen und kulturellen Highlights entnommen, kombiniert mit einem Wiener Stil. Der namensgebende Mythos mit seiner durchaus ambivalenten Bedeutung zwischen Perfidie und charmanter Gemütlichkeit, Kitsch und kultureller Höchstleistung, ist dabei Ausgangspunkt und Inspiration.